Skip to main content

Sanierung der Grundwasserzone im ehem. Tanklager (CLASS III) der Rhine Ordnance Barracks ROB, Kaiserslautern

In dem ehemaligen US-Tanklager mit 7 x 700 m³ großen Tanks sind weitreichende Grundwasser- und Bodenbelastungen vorhanden, deren Abstromfahnen weit über die Grundstücksgrenze hinausreichen. Bereits 1993 ist die WPW GEO.INGENIEURE GmbH im Auftrag des LBB Rheinland-Pfalz zuerst mit der Schadstoffuntersuchung im Boden und Grundwasser, anschließend mit der Erstellung eines Sanierungsplanes und dessen Umsetzung beauftragt worden. Durch Grundwassersanierungen (Pump and Treat), Bodenluftabsaugung und Erdaushub konnten bisher ca. 4 t an MKW und BTEX aus dem Boden und Grundwasser entfernt werden. Die Sanierungsarbeiten dauern noch an.

Parallel zu den Sanierungsmaßnahmen wird derzeit überprüft, inwieweit zukünftig die natürlichen Schadstoffreduktionsprozesse (MNA) konzeptionell einzubinden sind.

Seit 2010 haben die WPW GEO.INGENIEURE GmbH und der LBB die gutachterliche Betreuung, die Bauüberwachung und Projektkoordination übernommen.

Auftraggeber:Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB), Niederlassung
Kaiserslautern, Rauschenweg 32, 67663 Kaiserslautern
Ansprechpartner (AG):Herr Nitschke
Bearbeitungszeit:1993 - heute
Unsere Leistung:Gelände- u. Grundwasseruntersuchungen; Sanierungsplanungen; Sanierungsbegleitung; Entwicklung einer MNA-Konzeption
Ansprechpartner WPW:Dr.-Ing. Thomas Becker
Tel.: +49 681 / 99 20-230
E-Mail schreiben