Skip to main content

WPW erweitert Kompetenzen im Bereich Brandschutz

Im Spannungsfeld zwischen der Komplexität des heutigen Bauens mit Zunahme moderner Bauprodukte und Bauarten und den anwachsenden Dokumentationspflichten und Nachweisführungen des Bauherrn gegenüber den genehmigenden Stellen ist das Leistungsspektrum des Sachverständigen für brandschutztechnische Bau- und Objektüberwachung angesiedelt und kann folgende Leistungen abdecken:

  • Beratung des Bauherren von der Bauausführung über die Inbetriebnahme und Nutzung des Gebäudes in Belangen des vorbeugenden Brandschutzes

  • Beurteilung der Umsetzbarkeit von Brandschutzkonzepten in der Ausführung

  • Umsetzung des Brandschutzkonzeptes durch regelkonforme Ausführung von baulichen und anlagentechnischen Brandschutzmaßnahmen und somit Sicherstellung der Wirksamkeit, Wirtschaftlichkeit und Funktionssicherheit der geplanten Brandschutzmaßnahmen

  • Anpassungen von Brandschutzkonzepten bis zur Abnahme und Inbetriebnahme der baulichen Anlagen

  • Koordination der Teilabnahmen der technischen Brandschutzanlagen und relevanten Bauteile

  • Erstellung der Objektdokumentation der brandschutzrelevanten Anlagen

  • Schnelle und sichere Beurteilung von brandschutztechnischen Sachverhalten im Baustellenalltag

  • Veranlassung von geeigneten Maßnahmen bei abweichender Ausführung

  • Frühzeitiges Erkennen von Ausführungsfehlern bei der Umsetzung des Brandschutzkonzeptes

  • Benennung baurechtlicher, technischer und terminlicher Lösungsansätze zur Behebung auftretender Mängel

  • Kenntnisse des Zusammenwirkens komplexer Brandschutzsysteme

  • Kenntnisse des übergreifenden brandschutztechnischen Qualitätsmanagements.

Unser Mitarbeiter, Herr Dipl.-Ing. Architekt Janusz Janoschka, hat erfolgreich die zugehörige Fachfortbildung zum Sachverständigen für brandschutztechnische Bau- und Objektüberwachung (Eipos) abgeschlossen. Wir gratulieren ihm zu dieser Zusatzqualifikation und wünschen ihm viel Erfolg bei der praktischen Umsetzung.

Der Nachweis über die erworbene Zusatzqualifikation (Zertifikat) ist beigefügt.

22.09.2014

Weitere Informationen

Zertifikat