Skip to main content

Abbruch des Gebäudes der Rechtsmedizin am Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg

Am Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg muss das altehrwürdige Gebäude des Institutes für Rechtsmedizin dem Neubau der Inneren Medizin weichen. WPW erhielt den Auftrag zur Planung des Abrisses. Auf der Basis eines Schadstoffgutachtens von der WPW GEO.INGENIEURE GmbH wurde der selektive Rückbau des Institutes und seiner technischen Anlagen geplant und ausgeschrieben.

Nach der Räumung durch die Universität wurde das Gebäude am 30.09.2014 zum Abriss freigegeben. Bei diesem Anlass entstanden die hier gezeigten Aufnahmen. Inzwischen haben die Abbrucharbeiten begonnen. Sie werden voraussichtlich bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.

(Bildquellennachweis: Universität des Saarlandes, Thorsten Mohr)

Auftraggeber:
Saarland, vertreten durch
LZD - Amt für Bau und Liegenschaften
Hardenbergstraße 6
66119 Saarbrücken

06.11.2014